• Gebrauchtgeräte PlexR® Plasma


PLASMA ist der vierte Aggregatzustand. Entdeckt hat es 1857 Werner von Siemens, als er plante Ozon zu gewinnen, um der damaligen Trinkwasserverschmutzung beizukommen. Er konnte sich die Reaktion noch nicht erklären und nannte es stille elektrische Entladung. Erst 1879 ist es von einem englischen Chemiker und Physiker,  Sir William Crookes beschrieben worden. Die hervorragenden Eigenschaften des Plasmas sind u.a die ausgeprägte intrinsiche Wirkung, die Desinfektion, die Förderung der Wundheilung , die blutfreie ablative Behandlung, oberflächliche Anästhesie, die Elektroporation, Angionese, plasmainduzierte Blutgerinnung, Förderung der Migration und Adhäsion, Neovaskulation, Mitose und Förderung zur Bildung hochwertigen Kollagens sowie sehr viele positive Eigenschaften mehr. Wenn Sie sich für den Erwerb eines Plasma Systems interessieren , lassen Sie sich gut beraten. Die zuvor genannten Attribute des Plasma sind nicht immer vorhanden. Es kommt auf die Gewinnung und die Art  des Plasma an.